Skip to main content

Das Erfolgsgeheimnis der Top 3 Marken für Fitness Tracking

A39171006_photo_jpg_s_clipdealer.deIm direkten Praxistest haben vor allen Dingen die Markenhersteller mit ihren Gadgets überzeugt, die alles für einen bedarfsgerechten Personal Trainer mitbringen. Eine hohe Akkulaufzeit, zahlreiche Extras und Funktionen sowie eine komplikationsfreie Verbindung mit mobilen Endgeräten und dem PC bilden eine optimale Basis für eine erfolgsversprechende Zusammenarbeit. Aus diesem Grund wollen wir Ihnen in dem folgenden Beitrag diese Marken und ihre Vorteile genauer vorstellen.

Fitbit – der Klassiker mit grünem LED

Dieser Markenhersteller gehört zu einem der Klassiker, der den Stein des mobilen Trainings mithilfe hochtechnologisierter Gadgets eigentlich erst ins Rollen gebracht hat.

  • Optische Messungen,
  • dezente Hochleistungsakkus und
  • Displays sowie
  • eine Etagenerkennung

gehören zu den erfolgsversprechenden Attributen der neuesten Fitnessarmbänder, die ab einem Preis von ca. 100 € zu haben sind. Die Armbänder fallen eigentlich gar nicht ins Auge, bringen im Gegenzug aber einen optischen Pulsmesser und einen integrierten Anschluss für das Ladekabel mit. Schmal und bündig stellt sich das Display als eines der Markenzeichen dieser Armbänder dar. Der Sensor nimmt eine exakte Pulsmessung vor – er befindet sich direkt auf der Unterseite und kann über grüne LEDs den Blutfluss direkt unter der Haut analysieren. Zudem verfügen die neuesten Geräte über die üblichen Bewegungssensoren und Höhenmesser. Mittlerweile hat sich eine große Community und Fanbase rund um das Fitbit herausgebildet, was den gemeinsamen Erfahrungsaustausch über die Trainingserfolge vereinfacht.

Garmin – das Funktionstalent unter den Trackern

Garmin greift im Hinblick auf die Größe und die Funktionsumfang der Displays aus den Vollen und nutzt die gesamte Bandbreite, die einem Armband zur Verfügung. Zu den praktischen Funktionen gehören die optischen Herzfrequenzsensoren. Auch hier kann der unterschiedliche Blutfluss direkt unter der Haut analysiert werden. Ist dieses Armband erst einmal voll aufgeladen, funktioniert es einwandfrei über fünf Tage. Besonders positiv bei den Fans dieser Marke kommen barometrische Höhenmesser an, denn sie nehmen unterschiedliche Etagen wahr und können innerhalb der Belastungsgrenze variieren – besonders praktisch, wenn Sie mehrere Male am Tag Treppen steigen. Zudem verarbeitet Garmin in seinen Fitnesstrackern die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation, denn diese veranschlagt an mindestens fünf Tagen in der Woche 30-minütige Bewegungseinheiten, die in die Empfehlungen und Programme eingebaut werden.

Der sportliche Clou: Zum Fitness Tracker gibt es die intelligente Personenwaage mit dem wohlklingenden Namen Index Smart Scale. Sie misst nicht nur das Körpergewicht, sondern auch den Körperfettanteil, den Wasseranteil, die Muskelmasse und Knochenmasse – daraus ergibt sich ganz automatisch der BMI. Auf diese Weise möchte der Hersteller die einstigen Grenzen der Fitnessarmbänder durchbrechen und diese mitten im Leben ankommen lassen. Den derzeitigen Topseller vivosmart HR und vivoactive HR gibt es für 119 € und 241 €.

  • Multi-Sportfunktionen,
  • GPS,
  • eine wasserdichte Konstruktion und
  • ein transreflektierendes Farbdisplay gehören zu den Attributen des neuesten Garmin vivoactive.

Jawbone – die wandlungsfähigen Tracker für jedermann

Der Hersteller für Fitnessarmbände
r lädt alle seine Nutzer dazu ein, sich miteinander zu verbinden, um in Gemeinschaft fantastische Ziele zu erreichen. Oder wie wäre es, zu einem gegenseitigen Schritt-Duell aufgefordert zu werden? Der Hersteller bietet gleich mehrere Trecker vom UPmove über das UP2 bis hin zum UP3 steigen die Funktionen und Extras.

  • Der Smartcoach,
  • die Mobile App,
  • das Aktivitäts-Tracking und
  • die verbrannten Kalorien sowie
  • das Schlaftracking haben alle Fitnessarmbänder gemeinsam.

Zu den beliebtesten Funktionen gehören die automatische Schlaferkennung und die Erfassung der Schlafgewohnheiten. Alle Geräte sind spritzwassergeschützt und garantieren eine Akkulaufzeit zwischen 6-7 Tagen. Die praktische und übersichtliche LED Anzeige benachrichtigt den User und zeigt den jeweiligen Status an. In unterschiedlichen und zum Teil stylischen Farben wird das Fitnessarmband zum Accessoire, das Ihr Leben verändert. Die Armbänder sind in einer Preisskala von 49,99 € bis hin zu 179,99 € zu haben. Zudem können die Ergebnisse gegenseitig auf den sozialen Plattformen geteilt werden.

_______________________________
Hier gelangen Sie zur Fitness Armband Suche.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *