Skip to main content

Garmin Fitness Armband

Garmin Fitness Armband TestGarmin ist als Hersteller von Navigationsgeräten bekannt geworden. Das 1989 gegründete Unternehmen mit Sitz in der Schweiz produzierte in den vergangenen Jahren vor allem tragbare Navigationsgeräte für Autos und Fußgänger. Im Zuge der Weiterentwicklung der Smartphones und daraus resultierenden rückläufigen Umsätzen in diesem Bereich entwickelt das Unternehmen heute auch Fitness Armbänder und Smartwatches für Sportler und aktive Menschen. Im Bereich Wearables sind vor allem die Fitness Armbänder der Vivo-Reihe interessant. Es gibt aktuell drei verschiedene Armbänder und eine Armbanduhr, die je nach Anwendung auch Smartwatches ersetzen kann.


Garmin vívoactive HR Sport

235,00 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Garmin vívofit 3

64,91 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Top Golf Armband
Garmin Approach X40

279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Garmin Forerunner 225

281,22 € 299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Garmin Forerunner 15

159,99 € 179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Unsere Empfehlung
Garmin vivosmart HR

74,99 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Garmin Vivosmart

169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Garmin Vivofit

82,00 € 119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Modellpalette von Garmin

Die Einsteigermodelle heißen Vivofit und Vivofit 2. Sie unterscheiden sich nur unwesentlich voneinander. Das Fitness Armband Vivofit 2 bringt zusätzlich eine Displaybeleuchtung mit und enthält einen Aktivitätstimer. Beide Geräte werden mit austauschbaren Knopfzellen betrieben, die im laufenden Betrieb ein Jahr lang durchhalten sollen. Dieser Wert wird von keinem anderen Fitness Armband erreicht. Das nächsthöhere Modell ist das Fitness Armband Vivosmart. Mit einem größeren Display und zusätzlichen Funktionen eignet es sich besonders gut für aktive Hobbysportler. Der Akku des Garmin Vivosmarts hält maximal sieben Tage durch, danach muss das Fitness Armband wieder aufgeladen werden. Das Fitness Armband Garmin Vivoactive unterstützt GPS ohne Zusatzgeräte und bietet Schwimm- und Golffunktionen. Das Display ist wesentlich größer und bei der Verbindung mit einem Smartphone zeigt das Fitness Armband diverse Nachrichten vom Smartphone an.

Fitness Armbänder von Garmin für jeden Bereich

Fitness Armbänder von Garmin eignen sich sowohl für Menschen, die sich einfach mehr bewegen wollen, als auch für Hobby- und Leistungssportler. Die Modelle Vivofit und Vivofit 2 sind besonders gut für Einsteiger geeignet. Das Modell Vivosmart eignet sich auch für ambitionierte Hobbysportler und mit dem Vivoactive erhalten Träger umfangreiche Analysemöglichkeiten und ein integriertes GPS-System. Anders als viele Geräte von Konkurrenten sind die Garmin Fitness Armbänder generell wasserdicht und können somit auch beim Duschen oder Schwimmen getragen werden.

Die App von Garmin

Die App zur Verbindung mit Smartphones nennt sich Garmin Connect. Bei den Fitness Armbändern liegen außerdem Dongles bei, mit denen die Tracker auch direkt mit einem PC verbunden werden können. Die gesammelten Daten lassen sich mit der Garmin Connect App übersichtlich aufbereiten und nach den gewünschten Kriterien auswerten. Die App für Smartphones ist kostenfrei in den App-Stores von Apple und Google Android vorhanden, Smartphones mit Windows-Betriebssystem werden derzeit nicht unterstützt. Die gesammelten Daten aus der mobilen App stehen auch auf der Webseite von Garmin Connect zur Verfügung. Träger eines Fitness Armbands von Garmin können sich mit anderen Nutzern in der App vergleichen und sich zum Beispiel absolvierte Trainingseinheiten von anderen ansehen. Zusätzlich erstellt die App auf Wunsch individuelle Trainingsziele und motiviert den Träger, die gesteckten Ziele auch zu erreichen.