Skip to main content
Polar Logo

Polar Fitness Armband

Polar Electro Oy ist eine finnische, im Jahr 1977 gegründete, Aktiengesellschaft mit Sitz in Kempele. Polar ist ursprünglich ein Hersteller für Pulsuhren und die zugehörigen Brustgurte für Sportler. Dabei werden wie bei Fitness Armbändern die Körperfunktionen überwacht und Empfehlungen für den Sport gegeben. Da Polar schon seit 1977 an der Körperüberwachung forscht ist man ein Pionier auf dem Gebiet und mittlerweile gleichzeitig ein Großunternehmen. Als der Hype um die Fitnessarmbänder begann, hatte Polar sehr kurze Wege zur Herstellung dieser, da die Technik schon mit der Entwicklung von Pulsuhren und Fitnesscomputern vorhanden war. Darum ließ man sich nicht lumpen und stieg mit dem Polar Loop in die Welt der Fitnessarmbänder ein. Inzwischen ist man bei Polar einen Entwicklungsschritt weiter und hat das Polar Loop 2, als aktuellstes und einziges Modell der Fitnessarmbandpalette veröffentlicht.


POLAR A300

101,99 € 159,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
POLAR A360

ab 139,90 € 199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
POLAR FT4

58,72 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
POLAR Pulsuhr RC3

140,00 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Top Seller
POLAR Loop 2

71,04 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
POLAR Loop

46,90 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
POLAR M400 HR

124,95 € 199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Daten braucht der Mensch

Dabei bieten die Polar Fitness Armbänder eine Vielzahl von Funktionen, die man von solch einem Gadget erwartet. So misst es zuverlässig die zurückgelegten Schritte sowie die Distanz, die verbrauchten Kalorien oder gibt einen Inaktivitätsalarm. Dieser ist besonders praktisch um bei Bürojobs aktive Pausen einzulegen und so dem Körper die wohlverdienten aktiven Pausen zu geben. Wie bereits erwähnt, ist Polar Experte auf dem Gebiet der Fitnessgadgets. Dementsprechend gibt es auch eine Polar Flow App für das Polar Loop 1 und 2, die dazu dient Daten auszulesen und das Training zu optimieren. Dabei empfiehlt es sich das Armband mit einem kompatiblen Brustgurt zu ergänzen, um noch mehr Daten zu sammeln. So zeigt das Armband dann auch die aktuelle Herzfrequenz an, gibt Feedback nach dem Training oder zeigt an, wie sich das Training auswirkt.

Fitnessarmband und Smartwatch zugleich

Das Polar Loop 2 verfügt wie sein Vorgänger leider über keinen GPS-Tracker. Wer also seine Bewegungsrouten nachvollziehen will, der muss additional dazu sein Mobiltelefon mitnehmen. Das Handy mit dem Gerät zu koppeln empfiehlt sich ohnehin, da die Armbänder auch gleichzeitig als eine Art Smartwatch dienen können und eine leichte Vibration als Feedback für Anrufe, Mitteilungen und Kalendererinnerungen ausgeben. Positiv sind hingegen die Wasserdichte bis zu einer Tiefe von 20m bei beiden Armbändern und die Batterielaufzeit von bis zu 8 Tagen beim Polar Loop 2.

Polar pocht auf seine Stärken

Polar bleibt bei den Fitnessarmbändern seiner Stärke treu. Die Firma versucht nicht zwanghaft ein Lifestyleprodukt in die Produktpalette aufzunehmen, sondern unterstreicht weiterhin den Anspruch Sportprodukte herzustellen. So ersetzen die
Polar Fitness Armbänder fast in Gänze einen Trainingscomputer und bieten trotzdem fast alle entscheidenden Vorteile der Smartwatchelemente.