Skip to main content

Pulsuhr Test 2016

Pulsuhren liegen voll im Trend, wenn es um Fitness und Bewegung geht. Inzwischen gibt es eine ganze Menge unterschiedlicher Modelle von diversen Herstellern auf dem Markt, so dass du aus einer großen Auswahl etwas für deine Bedürfnisse aussuchen kannst. Doch welche Pulsuhr ist wirklich die beste Wahl? Welche Rolle spielt dabei GPS? Und macht eine Pulsuhr mit Brustgurt Sinn? Im Folgenden präsentieren wir Dir eine Menge an Fakten rund um das Thema Pulsuhr. Sieh dich danach direkt hier bei den aktuellsten Modellen um und verschaff dir einen Überblick. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Bestellen. Nutze unseren Pulsuhr Test, um die Angebote in Windeseile auf übersichtliche Art und Weise miteinander zu vergleichen.

123456
Garmin Forerunner 225 Test Polar FT4 POLAR Pulsuhr RC3 POLAR M400 HR - 1 Garmin Forerunner 15 Polar A300 Test
ModellGarmin Forerunner 225POLAR FT4POLAR Pulsuhr RC3POLAR M400 HRGarmin Forerunner 15POLAR A300
Preis

299,00 € 299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

92,90 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

124,95 € 199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

159,99 € 179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

96,95 € 159,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
GPS
Stoppuhr
Kalorienverbrauch (am Gerät)
Pulsmessung
Schlafanalyse
Gewicht50g-51g56.6g36g79g
Akkulaufzeit42 Tage365 Tage36 Tage14 Tage35 Tage14 Tage
Wasserdicht---1130
Preis

299,00 € 299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

92,90 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

124,95 € 199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

159,99 € 179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

96,95 € 159,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufen

Ab wann lohnt sich eine Pulsuhr?

Die Anschaffung einer Pulsuhr lohnt sich für dich schon dann, wenn du ab und an Laufen gehst und deine sportlichen Aktivitäten nicht einfach dem Zufall überlassen möchtest. Schließlich lässt sich das Lauftraining mit Hilfe einer solchen Pulsuhr prima optimieren. Sie sorgt nicht zuletzt für eine zusätzliche Motivation. So zeigen die Erfahrungen von zahlreichen Menschen, dass sie mit einem größeren Elan joggen gehen, wenn eine Pulsuhr – etwa mit GPS – dabei ist. Überlege also auch du dir, ob eine solche Anschaffung nicht für dich Sinn machen könnte. Besonders kranken und älteren Menschen wird geraten, sich auf diese Weise etwa vor möglichen Überbelastungen wirksam zu schützen. Wenn du nur gelegentlich Sport machst, muss es ja nicht gleich das teuerste Modell sein, sondern auch eine einfache Variante tut ihren Zweck. Je mehr Funktionen du gerne haben möchtest, desto teurer wird es tendenziell auch. Ein Vermögen musst du dennoch nicht ausgeben, und unser Pulsuhr Vergleich hilft dir dabei, im Handumdrehen die richtige Entscheidung zu treffen.

Für was braucht man eine Pulsuhr?

Eine Pulsuhr dient im Wesentlichen der Messung deines Herzschlags pro Minute, während du dich bewegst. Doch was kannst du mit den dabei erhaltenen Daten eigentlich anfangen? Das Messen der Herzfrequenz bringt dir vor allem den Vorteil, dass du dein Fitness- oder Ausdauertraining noch optimaler gestalten kannst. Passe die Belastung bestmöglich an und steigere so nach und nach weiter deine körperliche Leistungsfähigkeit. Ob mit oder ohne GPS, ob von Polar oder einem anderen Hersteller, die Pulsuhr kannst du bei den verschiedensten Sportarten zum Einsatz bringen. Dazu zählen allen voran:

  • Laufen
  • Nordic Walking
  • Radfahren
  • Pulsuhr zum schwimmen mit Brustgurt

    Pulsuhr zum schwimmen mit Brustgurt

    immen

Damit eignen sich Pulsuhren also auch perfekt für alle Freunde des Triathlons. Möchtest du die Pulsuhr auch beim Schwimmen dabei haben, solltest du auf diesen Punkt natürlich im Besonderen achten beim Kauf. Empfehlenswert sind in diesem Zusammenhang beispielsweise eine Garmin Pulsuhr oder eine Pulsuhr Polar. Beide Hersteller stehen für Qualität und bieten spezielle Modelle für den gefahrlosen Einsatz auch im Wasser an. Sie erfreuen sich bei erfahrenen Triathleten, aber auch unter Hobbysportlern einer enormen Beliebtheit. Eine Pulsuhr kann aber nicht nur beim Ausdauer- und Fitnesstraining hilfreich sein, sondern auch zum Abnehmen im Rahmen der optimierten Fettverbrennung lässt sie sich prima einsetzen. Also schau dir die Modelle einfach einmal genauer an und führe deinen persönlichen Pulsuhr Vergleich durch.

Sollte eine Pulsuhr GPS haben?

Ob deine neue Pulsuhr mit GPS ausgestattet sein soll, musst im Endeffekt du ganz alleine entscheiden. Beobachtet man den Markt, dann kann man allerdings beobachten, dass immer mehr Modelle damit bestückt werden. Für ein wirklich professionelles Training bietet sich eine GPS Pulsuhr auf jeden Fall an. Warum dies so ist? Zum einen ist es natürlich interessant, wenn du damit die von dir bewältigten Strecken nachvollziehen kannst. Aber auch durch das Anlegen diverser Profile ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, um noch effektiver und gesundheitsfördernder ans Werk zu gehen. Eine GPS Pulsuhr wird naturgemäß im Regelfall ein wenig teurer sein als ein Modell ohne. Jedoch gibt es auch teure Modelle, die noch nicht über diese Funktion verfügen. Wenn dir dies also wichtig ist, achte auf diesen Punkt beim Angebote vergleichen.

Machen Pulsuhren mit Brustgurt Sinn?

Pulsuhren mit Brustgurt messen die Herzfrequenz sehr genau

Pulsuhren mit Brustgurt messen die Herzfrequenz sehr genau

Die nächste, Frage, die du dir vermutlich stellen wirst, ist: Soll es eine Pulsuhr mit Brustgurt sein oder lieber eine ohne? Beide Varianten haben zweifellos ihre Vor- und Nachteile. So lässt sich die Herzfrequenz mit einer Pulsuhr mit Brustgurt erfahrungsgemäß genauer messen, da hier eine kontinuierliche Datenerfassung erfolgt. Wenn du also auf eine besonders hohe Messgenauigkeit Wert legst, dann solltest du dich für Pulsuhren mit Brustgurt entscheiden. Auf der anderen Seite könnte es natürlich auch sein, dass dich solch ein Gurt beim Sport treiben auf Dauer etwas stört. In diesem Falle bieten sich Pulsuhren ohne Brustgurt an, wie sie immer häufiger angeboten werden. Diese Art von Herzfrequenzmessgeräten ist angenehmer zu tragen. Die Messung erfolgt dabei in der Regel über einen Fingersensor. Auch wenn die Sensoren mit der Zeit immer besser werden, ist die genauere Messvariante im Regelfall dann doch eine Pulsuhr mit Brustgurt. Aber auch eine Pulsuhr ohne Brustgurt kann durchaus vernünftige Ergebnisse liefern. Letztendlich solltest du dir jedes Produkt, das in die engere Auswahl kommt, genauer unter die Lupe nehmen.

Pulsuhr Polar oder Pulsuhr Garmin?

Für die meisten potenziellen Käufer stellt sich beim Pulsuhrenkauf vor allem die Frage, ob es nun eine Pulsuhr Polar oder eine Garmin Pulsuhr sein soll. Diese beiden Hersteller zählen zu den absoluten Spezialisten der Branche und haben mit etlichen Modellen bereits unter Beweis gestellt, dass sie in Sachen Qualität ganz vorne mitspielen. Dabei werden Pulsuhren sowohl für den schmalen Geldbeutel geboten als auch hochpreisigere Modelle für Sportler mit höchsten Ansprüchen. Vor dem Kauf gilt es Punkt für Punkt zu vergleichen, was die einzelne jeweils Pulsuhr zu bieten hat. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören dabei beispielsweise:

  • GPS
  • Speicherfunktion
  • Geschwindigkeitsmessung
  • Stoppuhr
  • Kalorienverbrauch
  • Alarmsignal
  • PC-Schnittstelle

Ein weiterer Punkt ist die Art der Stromversorgung. Während eine Reihe von Produkten mit Batterien betrieben wird, gibt es auch einige Pulsuhren mit Akkus.

Ein Pulsuhr Test hilft bei der Entscheidung

Um die für deine Zwecke perfekte Pulsuhr zu finden, solltest du hier bei uns einen umfassenden Pulsuhr Test durchführen. Die auf unserer Seite vorgestellten Puls Uhren zählen allesamt zu den Top Produkten auf dem Markt. Dennoch ist in jeder Preisklasse etwas Passendes vorhanden. Schau dir genau an, was die einzelnen Produkte zu bieten haben und welche Angebote besonders attraktiv sind. Bring dein Fitnesslevel auf eine neue Ebene, indem du heute noch handelst und dir eine Pulsuhr bestellst. Egal ob mit oder ohne Brustgurt, mit oder ohne GPS und von Garmin oder Polar – zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst du ein richtig gutes Exemplar. Es kommt am Ende immer auf den Verwendungszweck an. Je höher der Preis, desto mehr Zusatzfunktionen stehen dir in der Regel zur Verfügung. So kannst du die Daten etwa auf dein Smartphone oder auf den PC aufspielen, um dort Analysen vornehmen zu können. Wir wünschen dir viel Erfolg beim Vergleich und eine gute Kaufentscheidung.