Skip to main content

Fitness Armband Test 2016

123456
Fitbit One - 1 Jawbone UP3 - 1 71z4bbfnfpl-_sl1500_ Top Seller Fitbit Charge - 1 Garmin Vivofit 2 Test Garmin Vivosmart - 1
ModellFitbit OneJawbone UP3POLAR Loop 2Fitbit ChargeGarmin Vivofit 2Garmin Vivosmart
Preis

95,90 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

66,00 € 179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

87,84 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

129,63 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,95 € 169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
GPS
Stoppuhr
Kalorienverbrauch (am Gerät)
Pulsmessung
Schlafanalyse
Gewicht9g27g19g26g25g19g
Akkulaufzeit14 Tage7 Tage8 Tage7 Tage365 Tage7 Tage
Wasserdicht--1-11
Preis

95,90 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

66,00 € 179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

87,84 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

129,63 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,95 € 169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtTestberichtKaufen

Das Fitness Armband liegt voll im Trend. Auch du kannst mit einem solchen Teil deine tägliche Bewegung haargenau erfassen und falls nötig optimieren. Inzwischen gibt es eine Vielzahl hochwertiger Fitness Armbänder auf dem Markt, vom Garmin Vivosmart über das Garmin Vivofit 2 bis hin zum Samsung Gear Fit oder dem Polar Loop 2 Activity Tracker. Welches Fitness Armband für deinen persönlichen Zweck die beste Wahl ist, das kannst du im Handumdrehen mit Hilfe von unserem großen Fitness Armband Vergleich herausfinden. Hier werden alle wichtigen Merkmale der Fitness Armbänder einander gegenübergestellt und somit bekommst du eine prima Übersicht der Fakten, um eine sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen.

Fitness Armband mit oder ohne Display?

Ein wichtiger Punkt beim Kauf von einem Fitness Armband ist die Frage, ob du dich für ein Modell mit oder ohne Display entscheiden möchtest. Entscheidest du dich für die letztgenannte Variante, dann wirst du von einer besonders langen Laufzeit des Akkus profitieren. Um Daten angezeigt zu bekommen, musst du dein Fitness Armband jedoch mit deinem Smartphone verbinden und dort die entsprechenden Apps aufrufen. Ohne Apps geht es bei einem Fitness Armband mit einem integrierten Display. Hier musst du nicht mehr ständig dein Mobiltelefon mitsamt der Apps mitschleppen, aber hast dennoch alles unter Kontrolle. Wichtig ist dann nur regelmäßiges Aufladen, damit dir mitten beim Laufen nicht auf einmal der Saft ausgeht.

Vielfältige Funktionen des Fitness Armbands nutzen

Beim Vergleichen solltest du nicht zuletzt darauf achten, welche Funktionen das jeweilige Produkt mit sich bringt. Ein richtig gutes Fitness Armband, etwa von Garmin, sollte beispielsweise über einen Kalorienzähler verfügen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine eingebaute Uhr, eine Schlafanalyse und gegebenenfalls auch die Steuerung von Musik-Apps direkt über das Fitness Armband. Ebenfalls nicht von Nachteil kann es sein, wenn das Fitness Armband deiner Wahl wasserdicht ist. Denn schließlich möchtest du es vielleicht auch mal beim Schwimmen einsetzen. Mit einem Top Modell von Garmin, aber auch manch einem Tracker von anderen Fabrikaten liegst du am Ende goldrichtig.

Online einen Fitness Armband Test starten

Um dir einen bestmöglichen Überblick über die aktuell auf dem Markt befindlichen Tracker zu verschaffen, solltest du online einen Fitness Armband Vergleichstest durchführen. So erfährst du ganz fix, welche Merkmale jeweils geboten werden und vor allem auch, wie am Ende das Preis-Leistungs-Verhältnis aussieht. Teure Fitness Armbänder müssen nicht zwingend qualitativ hochwertiger sein als etwas günstigere Varianten – letztendlich musst du aber entscheiden, worauf du am meisten Wert legst. Nicht außer Acht zu lassen ist selbstverständlich auch die Kompatibilität mit deinen Android oder iOS Geräten. Neben dem Thema Apps kann auch das Gewicht entscheidend sein. Egal ob Garmin oder Jawbone, es gibt erstaunlich große Unterschiede zwischen den verschiedenen Fabrikaten. Beispielsweise Fitbit geht bei manch einem Tracker mit gutem Beispiel voran. Wäge also alle Punkte genau ab und dann bestelle dir dein nagelneues Fitness Armband am besten schon heute.